Umweltfinanz Logo
Umweltfinanz GmbH
Tel (030) 88 92 07-30 · Fax (030) 88 92 07-35
wertpapier@umweltfinanz.de

Solarparc Deutschland I

4 Solaranlagen mit 30,9 MWp in Bayern

- Alle Anlagen bereits seit 2009 in Betrieb
- SolarWorld-Module, SMA-Wechselrichter
- Fonds vollständig plaziert


Bitte beachten: Das Beteiligungsangebot richtet sich an Anleger, die sich an einem langfristigen Investment beteiligen möchten und sich der Risiken einer unternehmerischen Beteiligung bewußt sind. Die Beteiligung ist nur für Anleger geeignet, die bei unerwartet negativer Entwicklung einen entstehenden Verlust bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals hinnehmen können. Die prognostizierten Ausschüttungen dürfen nicht mit Zinszahlungen verwechselt werden.
Fondportrait
Eckdaten  
Fondsvolumen = 103.537.000 Euro
Eigenkapital = 29.375.000 Euro
Mindestbeteiligung = 10.000 Euro
kleinste Stückelung = 5.000 Euro
Agio = ohne Agio
Haftung = 100 %
Errichtung = 2009 in Betrieb
Einzahlung = 100 %
Einkunftsart = Gewerbe
     
 
JahrAusschüttung
in % des Eigenkapitals
Gewinnanteil
in % des Eigenkapitals
2011 10,70 % 0 %
2012 7,40 % 0 %
2013 4,30 % 0 %
2014 4,30 % 0 %
2015 5,00 % 0 %
2016 5,20 % 0 %
2017 5,70 % 0 %
2018 5,50 % 0 %
2019 5,60 % 0 %
2020 6,30 % 0 %
2021 7,00 % 0 %
2022 7,80 % 0 %
2023 8,30 % 0 %
2024 7,90 % 17,67 %
2025 9,40 % 18,51 %
2026 10,50 % 19,06 %
2027 18,20 % 19,44 %
2028 26,10 % 19,68 %
2029 25,90 % 19,51 %
2029 2. HJ 28,43 % 24,46 %
  209,53 % 138,34 %


Solarfonds "Solarparc Deutschland I" - 30,9 MWp in Bayern


An vier Standorten im sonnenreichen Bayern laufen bereits seit Ende 2009 Solarkraftwerke, an deren Betrieb sich Anleger beteiligen können. Die hohe gesetzliche Einspeisevergütung von 31,94 Ct/kWh wird somit bis Ende 2029 gewährt. Die Solaranlagen Biederbach, Eging, Greding II und Mengkofen haben eine Gesamtnennleistung von 30,9 MWp.

Standorte

Solarpark Biederbach, 5,6 MWp
Starre Aufständerung, monokristalline SolarWorld-Module, SMA-Wechselrichter. Mittlere Ertragsprognose inkl. Sicherheitsabschläge 1.021 kWh/kWp

Solarpark Eging, 2,2 MWp
Starre Aufständerung, mono-/polykristalline SolarWorld-Module, SMA-Wechselrichter. Mittlere Ertragsprognose inkl. Sicherheitsabschläge 992 kWh/kWp

Solarpark Greding II, 1,39 MWp
2-achsige Nachführung "SunTrac", polykristalline SolarWorld-Module, SMA-Wechselrichter. Mittlere Ertragsprognose inkl. Sicherheitsabschläge 1.260 kWh/kWp

Solarpark Mengkofen, 21,7 MWp
Starre Aufständerung, polykristalline SolarWorld-Module, SMA-Wechselrichter. Mittlere Ertragsprognose inkl. Sicherheitsabschläge 1.055 kWh/kWp

Die vier Solaranlagen sollen einen Nettojahresstromertrag von 32,5 Mio. kWh erzielen.

Initiator
Seit 2003 wurden rund 20 Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 74 MWp realisiert. Die "Sonnenfonds Donau I & II" aus dem Jahr 2005 liegen bisher im Schnitt 12 % über den Jahresprognosen und bestätigen die gewohnt konservativen Kalkulationen der Solarangebote.

Investition/Plazierungsgarantie
Die Gesamtinvestitionssumme beläuft sich auf rund 103,5 Mio. Euro. Das Eigenkapital in Höhe von 29,4 Mio. Euro wird von den Kommanditisten eingebracht. Es besteht eine Plazierungsgarantie über das komplette einzuwerbende Eigenkapital. Die weiteren 74,1 Mio. Euro werden über zinsgünstige KfW-Darlehen finanziert.

Beteiligung
Anleger sollen über 19 Jahre Laufzeit laut Prognose Ausschüttungen in Höhe von 209,53 % (inkl. Rückzahlung der Einlage) erhalten. Die Ausschüttung für das aktuelle Geschäftsjahr 2010/2011 wird dabei anteilig ab dem Beitrittsmonat gezahlt. Die Beteiligung ist ab 10.000 Euro ohne Agio möglich!




.